Glienicker Brücke Foto: TMB

Deutschlands Hauptstadtregion

Brandenburg und Berlin – mit etwa sechs Millionen Einwohnern und einer Fläche von 30.000 km² bilden die Länder eine der größten und dynamischsten Wirtschaftsregionen Deutschlands.


Die Region in der Mitte Europas verfügt über eine einzigartige Dichte an Kultur, renommierten Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen, zukunftsfähiger Industrie und modernen Dienstleistungen. Ihre Infrastruktur ist hervorragend ausgebaut. In Deutschlands Hauptstadtregion lässt es sich exzellent leben, lernen, arbeiten und wirtschaften. Herrliche Natur, berühmte Sehenswürdigkeiten, geschichtsträchtige Klein- und Mittelstädte, junge und lebendige Hochschulstädte und die Inspiration der kreativen und offenen Weltstadt Berlin liegen nahe beieinander.

In Berlin-Brandenburg werden Technologien und Dienstleistungen für die Zukunft entwickelt. Die Hauptstadtregion ist ein hervorragender Standort für Kreative und Gründer, für Investoren und Unternehmer, die hier dauerhaft leben und wachsen möchten.